Wohnanlage Del Fabro, Rosental
Aufgrund der steigenden Kosten im sozialen Wohnbau und der geänderten Wohnbedürfnisse im ländlichen Bereich, ist die Gemeinnützige Siedlungsgenossenschaft der Arbeiter und Angestellten in Köflach an unser Büro herangetreten, diesbezüglich ein neues Sozialwohnbaukonzept zu entwickeln. Aufgabenstellung war es, einen kostengünstigen Wohnungs-Mustertyp für eine wiederholbare Umsetzung zu entwerfen. Zu berücksichtigen galt es die Bedürfnisse der Bewohner hinsichtlich eigenem Freiraum und möglichst hoher Privatsphäre einerseits, sowie den engen Kostenrahmen der Wohnbauförderung andererseits.

Um dieser Aufgabenstellung gerecht zu werden, haben wir die Wohnungen als Reihenhaus in 2-geschoßiger Ausführung mit interner Verbindungsstiege konzipiert. Jede Wohnung ist somit über einen eigenen Zugang direkt von außen erschlossen und verfügt im Süden zw. Westen über einen eigenen Garten. Die Terrassen im Erdgeschoss wurden als teilweise in den Baukörper integrierte Loggien ausgeführt, womit eine bestmögliche Abschirmung zum Nachbarreihenhaus gewährleistet ist. Der Wohnbereich wurde im Erdgeschoss in Richtung Garten situiert, im Obergeschoss finden die Schlafräume Platz. Zusätzlich verfügt jedes Reihenhaus über einen eigenen Autoabstellplatz sowie einen von außen zugänglichen Lagerraum für Gartengeräte, Räder oder Ähnliches.

  • 15 Wohneinheiten
  • Planungsbeginn Frühjahr 2003
  • Baubeginn April 2004
  • Fertigstellung Juli 2005
  • Gesamtnutzfläche 1207 m2

Link zum Bauherrn www.sgk.at