Neubau PAM perfumes and more - Parfumfabrik, Graz

Die Firma perfumesandmore entwickelt und produziert Handelsmarken im Bereich Perfumes & Scents, Colors & Care und Glamour & Style für Handelsketten, Parfümerie- und Drogeriemärkte, sowie für Designer und Modelabels weltweit in über 15 Ländern.

Das neue Betriebsobjekt muss somit auf über 1.600m2 ausreichend Raum und Funktionalität zur Konzepterstellung, Produktentwicklung, Abfüllung, sowie für Logistik und Vertrieb von Eigenmarken in der Kosmetik- und Parfümeriebranche bieten.

Das Gewerbeobjekt besteht aus einem Büro- und Präsentationsbereich mit gesamt ca. 500m2, einem Produktionsbereich zur Abfüllung und Verpackung sowie teileweiser Handfertigung mit ca. 650m2  und einem Lagerbereich mit ca. 500m2.

Das Objekt wurde in teilweiser 2-geschoßiger Bauweise als Stahl-Skelettbau errichtet. Die tragende Konstruktion im 2-geschossigen Bereich wurde im Erdgeschoß aus brandschutztechnischen Gründen aus Stahlbetonskelett bzw. Ziegelmauerwerk hergestellt. Die Decke über EG wurde als Ortbetondecke bzw. über der Produktion wegen der großen Spannweite als Hohldielendecke ausgeführt. Die Gebäudehülle wird von Sandwichpaneelen bzw. Glasfassaden gebildet. Das Dach ist als Warmdach mit Folieneindeckung auf steinwollegedämmter Trapezblechtragschale ausgeführt und beherbergt auf über 1.000m2 Photovoltaikpaneele zur Stromerzeugung. Überhaupt ist die gesamte Gebäudetechnik (Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Klimatisierung, Beheizung mittels Fernwärme) energetisch optimiert und mit Insta-Bus-Installation umgesetzt und damit auch steuerungstechnisch auf letztem Stand der Technik. Der Innenausbau erfolgte mittels Ganzglaswänden bzw. Zwischenwänden und abgehängten Decken aus Gipskarton sowie mit Zementestrichaufbau als Heizestrich.

Der Bau wurde im April 2012 begonnen und noch Ende 2012 fertiggestellt. Die glamouröse Eröffnungsparty hat am Rosenmontag im Februar 2013 stattgefunden.

Link zum Bauherrn www.pam.at