Örtliche Bauaufsicht

Überwachung der Ausführung des Bauwerkes auf Übereinstimmung mit den Baubewilligungen, den Ausführungsplänen und den Leistungsbeschreibungen nach den anerkannten Regeln der Technik und den einschlägigen Vorschriften und Normen. Überwachung des Bauzeitplanes, Prüfung der Bautagesberichte, gemeinsames Aufmaß mit den ausführenden Firmen, durchgehende Qualitätsprüfung.

Abnahme der Leistungen unter Mitwirkung anderer an der Planung und Überwachung fachlich Beteiligter, Feststellung von Mängeln, Rechnungsprüfung, Überwachung der Baukosten sowie Kostenzusammenstellungen, Antrag auf behördliche Abnahme und Teilabnahme, Übergabe des Bauwerkes, Zusammenstellung und Übergabe der erforderlichen Unterlagen, auflisten der Gewährleistungsfristen.