Neubau Sport- und Veranstaltungszentrum Hitzendorf Kirschenhalle, Hitzendorf
Die Kirschenhalle ist eine multifunktionale, 1.500 m2 große Sport- und Veranstaltungshalle. Sie gilt als überregionales Vorzeigeprojekt, ist ganzjährig nutzbar und erfüllt modernste technische und akustische Anforderungen. Das Bauwerk ist wesentlicher Bestandteil des neu errichteten Sport- und Veranstaltungszentrums der Marktgemeinde Hitzendorf, welches nach einer übergeordneten Masterplanung in 2 Bauabschnitten (Neubau Kunstrasenplatz BA1 und Neubau Kirschenhalle mit Außentribünen und Umkleidetrakt BA2) umgesetzt wurde.

Die Multifunktionalität stand von Anfang an im Mittelpunkt der Entwurfsaufgabe. So weist die Halle Innentribünen, fest installierte und wegklappbare Ausschankbereiche, eine Catering-Küche, eine fix installierte Veranstaltungsbühne sowie eine flexible Hallenabtrennung in der Mitte auf. Angebaut sind 6 Umkleidekabinen, welche für die Innensportveranstaltungen (Hallenfußball, Basketball, Handball, Volleyball und andere) sowie für den Fußballsport im Freien gleichermaßen zur Verfügung stehen. Eine aufgeständerte Außentribüne mit dem Sportcafe im Obergeschoss runden das infrastrukturelle Angebot der Anlage ab.

  • Planungsbeginn Herbst 2005
  • Baubeginn Frühjahr 2008
  • Fertigstellung Frühjahr 2009
  • Gesamtnutzfläche ca. 2.400 m2

Link zum Bauherrn www.kirschenhalle.at