Volksbank Köflach
Im Jahr 2009 wurde die Hauptanstalt der Volksbank für die Süd- und Weststeiermark in Köfl ach einer Sanierung unterzogen. Die Umbau- und Sanierungsmaßnahmen waren sowohl räumlich als auch zeitlich in 2 Abschnitte gegliedert. In der 1. Phase wurde ein Teilbereich von etwa 250 m2 des benachbarten Objektes von der Volksbank angemietet und dieser zur neuen Kreditabteilung ausgebaut. Hierzu war es erforderlich, das bestehende Stahlbetonstiegenhaus des Bestandsobjektes bei laufendem Geschäftsbetrieb über 3 Geschoße abzubrechen und die ehemaligen Treppenhausdeckenlöcher zu verschließen. Zusätzlich zu dieser Maßnahme musste eine Verbindung zwischen dem Bereich Volksbank und der neuen Kreditabteilung im Nachbargebäude in Form einer Stahlbrücke mit einer Spannweite von fast 13,5 m frei gespannt, geschaffen werden.

Durch das Freiwerden der Räumlichkeiten entlang des Hauptzuganges konnten neue Serviceeinrichtungen wie das Immobilienservice, die Wohnbauberatung ein multifunktionaler Besprechungsraum sowie das neue Jugendservicebüro installiert werden. In diesem Zuge wurde auch der Haupteingang und die SB-Zone freundlicher und optisch ansprechender gestaltet. Die Erneuerung der Fassade mit neuem Anstrich und Schriftzug wirkt optisch deutlich aufgewertet. Auch der Vorplatz konnte unter Einbindung der bestehenden Einrichtungen (Sitzbänke und Kinderspielgerät) neu, offener und attraktiver gestaltet werden.

  • Planungsbeginn 2007
  • Baubeginn April 2009
  • Baufertigstellung September 2009
  • Gesamtnutzfläche ca. 700 m2 Sanierungsfläche

Link zum Bauherrn www.swst.volksbank.at