Knittelfelder – Einrichtungshaus & Tischlerei, Gleisdorf
Der Tischlereibetrieb Knittelfelder liegt im Ortsgebiet von Hofstätten an der Raab. Der Handwerksbetrieb ist regional und auch überregional seit Jahrzehnten als Qualitätsbetrieb bekannt. Das bestehende Betriebsgebäude war trotz optimaler Verkehrsanbindung für Passanten (etwa 15.000 vorbeifahrende Fahrzeuge pro Tag!) beinahe nicht wahrnehmbar. Zur Erweiterung der  Ausstellungsräume wurde seitens des Betriebsinhabers ein Zubau angedacht. Oberste Priorität bei der Entwurfserarbeitung wurde auf eine möglichst gute Einsehbarkeit von der Bundesstraße her gelegt. Überdies musste der gegebene Höhenunterschied zum Bundesstraßenniveau überbrückt werden und der Zubau sollte optisch und funktionell möglichst gut an den Bestand angebunden werden. Wir haben daher den Zubau mit abgestuftem Fußbodenniveau in 2 Etagen gestaffelt, in Richtung Bestandsgebäude hin abfallend geplant.

Um einen möglichst offenen und einladenden Eindruck des Gebäudes zu erwirken, wurde das Dach in Richtung Straße ansteigend gestaltet und die Fassade dynamisch aus der vertikalen geneigt. Die Ausstellungsfläche wurde möglichst transparent, offen, weitläufi g und damit loftartig gestaltet. Die gewählte Bodenabstufung trägt zusätzlich auch zur dreidimensionalen Erlebbarkeit der Ausstellungsfläche bei. Die Dynamik der Baukörpergestaltung und die geradlinige Detailausbildung steht für die zukunftsorientierte Ausrichtung des Traditionsbetriebes Knittelfelder.

  • Planungsbeginn November 2007
  • Baubeginn April 2008
  • Fertigstellung September 2008
  • Gesamtnutzfläche ca. 400 m2 Zubaufläche

Link zum Bauherrn www.knittelfelder.at